Fregola mit Venusmuscheln

Die zarteste Versuchung, seit es Meeresfrüchte gibt: saftige Vongole schwimmen in einem Meer von sommersüßen Tomaten und perlenförmiger Pasta – bei wem kommt da nicht Urlaubsfeeling auf?

Fregola, auch als Fregula bekannt, ist eine auf Sardinien beheimatete Pastasorte aus Hartweizengrieß in Kugelform.

Angeblich wurde Fregola bereits im 14. Jahrhundert schriftlich erwähnt. Die Zubereitung war damals allerdings auf Montag bis Freitag beschränkt, weil das Wasser am Wochenende der Felderbewässerung vorbehalten war.

Bei der klassischen Herstellung wird Hartweizengrieß zunächst in Tonschalen in Wasser eingeweicht und dann von Hand zu kleinen Kügelchen gerollt. Durch das anschließende Rösten im Ofen erhält die Pasta ihre charakteristische Farbe und das typische Aroma.


ZUTATEN:

  • 125 g Fregola
  • 500 g Venusmuscheln
  • 100 g Tomaten
  • 1 halbes Glas Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Pasta nach Packungsangabe zubereiten. Die Venusmuscheln säubern (bei Bedarf), die Tomaten waschen und klein schneiden.

In einer Pfanne die klein gehackte Knoblauchzehe anbraten, die Venusmuscheln dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit geschlossenem Deckel einige Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen, bis sich die Muscheln öffnen. Geschlossene Muscheln aussortieren. Die Tomaten dazu geben und kurz weiterschmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gegarte Pasta mit dem Muschelsugo vermengen und noch kurz ziehen lassen. Mit Basilikum garniert servieren.

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..