Trüffelsuche

Als durchwegs sparsamer Mensch habe ich unter normalen Umständen keinen großen Hang zu Luxus. Designermode, schnelle Autos, Bling Bling – überhaupt nicht mein Ding. Als Luxus habe ich im Lauf der Jahre aber die kleinen Freuden zu schätzen gelernt. Eine gute Flasche Wein ohne besonderen Anlass aufmachen, ein Frühstück im Bett unter der Woche. Ganz…

Immer wenn der Holunder blüht

Die meiste Zeit im Jahr bleibt der Holunderbusch unauffällig im Hintergrund, fügt sich mit seinem schlichten Blattkleid brav in das Gesamtbild der Umgebung. Doch dann schlägt seine große Stunde, die weißen Blüten wachsen Richtung Himmel und verströmen dabei einen Geruch, an dem man nur schwer vorbei kommt.

Schnecken schmecken: Risotto alle lumache

Wie schmecken eigentlich Schnecken? Diese Frage habe ich mir vor kurzem wieder einmal selbst gestellt, als ich bei einem Spaziergang nach einer regnerischen Nacht quasi über die Tiere gestolpert bin.

Trüffelwolken und Nebelschwaden

Kann mir irgendjemand verraten, wo der November hin verschwunden ist? Die vergangenen Wochen haben sich irgendwie fast unbemerkt an mir vorbei geschlichen.

Pasta oder Risotto – Hauptsache Nudeln

Jedes Mal wenn ich einen Topf Wasser für Nudeln aufsetze, höre ich die Stimme meines Vaters im Kopf. „Isst du nicht so viel Pasta!“, mahnt sie mich zu mehr Abwechslung und klingt dabei ein bisschen wie Robert De Niro in „Der Pate – Teil II“.

Geschüttelt, nicht gerührt

Jeder hat sich vermutlich schon einmal gefragt, warum James Bond seinen Wodka Martini nur geschüttelt und nicht gerührt zu sich nimmt. Weil er ein echter Auskenner ist, dessen guter Geschmack nicht nur in punkto Frauen unfehlbar ist? Sicher, auch. Aber in erster Linie weil er ein Poser ist, der Eindruck schinden will. Ich behaupte: Beim…