Carpa in porchetta

Um den Weihnachtskarpfen rankt sich so manche alte Legende. Eine Schuppe im Geldbörsel zu behalten, soll Glück und Wohlstand für das kommende Jahr sichern. Im Auge des Fisches, so heißt es, befindet sich außerdem ein mondförmiger Stein. Wer ihn zu Weihnachten findet, dem soll Fortuna ebenfalls gewogen sein. Nun bin ich kein besonders abergläubischer Mensch,…

Auf ein Neues! Muscheln im Bierteig

Das Jahr 2015 biegt in die Zielgerade. Höchste Zeit, noch einmal gemeinsam anzustoßen. Auf glückliche Zufälle, herzliche Begegnungen und kleine und große Erfolge.

Ich verjus mich dann mal aufs Land

An manchen Tagen riecht es in Wien nach Meer. Die Sommerhitze lässt die Stadt in einen fast schon mediterranen Rhythmus fallen, das Leben verlagert sich in die Abendstunden, hinaus auf die Straßen und piazze.

Miesmuscheln mit Aussicht

Seit heuer ist unser Sommerhaus endlich winterfest. Ein ruhiger Zufluchtsort direkt am Wasser, mitten in der Großstadt, ein bisschen Urlaubsfeeling zu jeder Jahreszeit. Auch im Oktober gibt es durchaus Tage, die sich hier fast wie Sommer anfühlen.

Tagliatelle in black

Chi cerca trova – Wer suchet, der findet. Ich finde, der blöde Spruch muss dringend erweitert werden. Um das kleine Wörtchen irgendwann. Tatsächlich verhält es sich nämlich so: Je mehr man nach etwas Ausschau hält, desto unwahrscheinlicher ist es, das Gesuchte auch zu finden.