Den Sommer einfangen

Wunderbar groß und schwarz glänzend: Die Brombeeren auf dem Feld zum Selberernten sehen definitiv verführerisch aus. Nach dem ersten Kosten gibt es aber lange Gesichter. Ziemlich sauer sind sie, selbst die ganz reifen Exemplare. Das Wetter hat bis jetzt nicht so recht mitgespielt, meint der Besitzer schulterzuckend. Entweder war es zu heiß oder viel zu kalt und regnerisch. Brombeeren sind offenbar richtige Diven. Das schreckt uns an diesem trüben Ferientag aber nicht ab. Eine Beere nach der anderen wandert ins Körbchen. Sauer macht schließlich lustig.

Wespenspinne | lacapocuoca.at

Beim Bezahlen entdecken wir dann noch selbstgemachten Likör, Marmelade und Essig. Das bringt mich natürlich sofort auf Ideen. So viele Beeren, wie wir gepflückt haben, kann man schließlich unmöglich einfach so aufessen. Also mische ich einen Teil unters Frühstücksmüsli, einen Teil serviere ich mit würzigem Waldhonig und weichem Ziegenkäse auf Bruschette. Und mit dem Rest setze ich noch einen schnellen Essig an. Salat mit einer säuerlich fruchtigen Note schmeckt schließlich nicht nur im Sommer ein bisschen nach Ferien und Ausgelassenheit.

Brombeeren | lacapocuoca.at

ZUTATEN:

  • 350 g Brombeeren
  • 70 g Zucker
  • 400 ml Aceto balsamico bianco

Salat mit Brombeeressig | lacapocuoca.at
Kind mit Angel

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten in einem Topf aufkochen, 2 – 3 Minuten leicht köcheln lassen. Nach dem Abkühlen in ein Einweckglas gießen und drei Wochen an einem kühlen Ort ziehen lassen. Jede Woche 1 – 2 Mal leicht durchschütteln. Dann die Früchte durch ein Sieb abseihen und den Essig in sterile Fläschen füllen.

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

4 Kommentare zu „Den Sommer einfangen

  1. ich gehe um diese jahreszeit immer wilde brombeeren im wald pflücken. mache daraus meistens marmelade oder muffins, aber essig ist sicher auch eine gute idee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.