Sundowner über den Dächern von Wien

Manchmal kann es ganz hilfreich sein, die Perspektive zu wechseln. Auf den nächsten Berg zu klettern, die Welt von oben zu betrachten. Die Alternative für Stadtmenschen heißt: Rauf auf die Dachterassen! Der Sonne beim Untergehen zusehen. Große Augen machen, was hier oben alles wächst und gedeiht. Und wie klein unten alles aussieht.

skyline-Expo

Noch nicht einmal richtig Sommer und es ist schon ordentlich hot in the city. Über den Dächern der Stadt weht ein warmer Wind, der nach Urlaub riecht, nach Meer und Sand und Ausgelassenheit. Die Kirschen sind noch nicht reif, auch die Beeren und Marillen müssen noch ein bisschen Sonne tanken. Dafür haben sie ja auch noch genug Zeit. Wir starten mit einem Gläschen Wermut und Tonic in den Abend. Der süße Kräuterwein feiert seit ein paar Jahren ein fulminantes Comeback als Trendgetränk. Kommt mir sehr entgegen. So sehr ich Gin & Tonic liebe, manchmal sind ein paar Volumenprozent Alkohol weniger die bessere Wahl. Man wird schließlich vernünftiger mit den Jahren.

kirschen-Expospritz-Expoheidelbeeren-Expo

Dem Wermutkraut wird eine krampflösende und verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt. Kann nicht schaden. Je nach Hersteller sorgen unterschiedliche aromatische Gewürze wie Koriander, Nelke und süße Orangenschale für den charakteristischen Geschmack. Viele kleine Teile, die zusammen ein harmonisches Ganzes ergeben. Eine bittersüße Symphonie. Schon nach dem ersten Schluck und einem Blick in den blauen Abendhimmel weiß ich: Am Ende des Tages wird alles gut. Und wenn es nicht Wermut wird, ist es noch nicht das Ende. 


ZUTATEN:

  • 9 cl Tonic Water
  • 3 cl Vermouth Bianco
  • 1 cl Zitronensaft
  • Eiswürfel nach Geschmack


erdbeeren2-Expobeeren-Expo

ZUBEREITUNG:

Nach Geschmack Eiswürfel  in ein Longdrinkglas füllen. Alle Zutaten dazu geben und mit einem langen Löffel gut vermischen. Mit einer Zitronenscheibe und einer grünen Olive servieren. Alternativ passen auch Kräuter und Beeren.

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

4 Kommentare zu „Sundowner über den Dächern von Wien

  1. ich liebe guten wermut! am liebsten ganz trocken, mit ein wenig soda. gott sei dank gibt es ja mittlerweile eine gute auswahl.. cin cin! :)

  2. so eine terasse mit ausblick hätte ich auch gern! aber ein garten ist auch nicht schlecht, vor allem jetzt in der warmen jahreszeit.. steckt aber auch viel arbeit drinnen. lg, fee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s