Wilde Kräuter

Entlegene Wälder haben zu jeder Jahreszeit etwas Geheimnisvolles, beinahe Mystisches an sich. Das Licht, das durch die Blätter bricht und psychedelische Muster auf den Boden malt, der Geruch nach Moos und feuchter Erde, die Geräusche, die manchmal vertraut und beruhigend, manchmal aber auch ein bisschen beängstigend wirken.

Weiterlesen

Immer wenn der Holunder blüht

Holunderblüten | lacapocuoca.at

Die meiste Zeit im Jahr bleibt der Holunderbusch unauffällig im Hintergrund, fügt sich mit seinem schlichten Blattkleid brav in das Gesamtbild der Umgebung. Doch dann schlägt seine große Stunde, die weißen Blüten wachsen Richtung Himmel und verströmen dabei einen Geruch, an dem man nur schwer vorbei kommt.

Weiterlesen

Strohfeuer

Als ich das erste Mal über Pasta di grano arso gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich neige im Allgemeinen dazu, neue oder mir noch nicht bekannte Lebensmittel sofort zwanghaft kaufen zu müssen. Diese Eigenschaft treibt im Falle von Pasta allerdings bisweilen kuriose Blüten, dann nämlich wenn ich aus dem Italienurlaub nicht mit einem Koffer voll neuer Schuhe, sondern mit Taschen […]

Weiterlesen