Korvapuustit: Watschneinfache Zimtschnecken

Schlosspark Schönbrunn | lacapocuoca.at

Den handgeschriebenen Zettel mit dem Rezept für finnische Zimtschnecken hüte ich schon seit Jahren wie einen Schatz. Korvapuustit – was übersetzt so viel wie Ohrfeigen bedeutet – ähneln in Form und Machart den schwedischen Kanelbullar und werden im hohen Norden das ganze Jahr über gerne gegessen. Ich backe sie am liebsten in der Adventzeit, weil […]

Weiterlesen

Unaussprechlich gut

Dieser finnische Heidelbeerkuchen war schon zu Teenagerzeiten mein absoluter Favourite. Der buttrige Mürbteigboden und die cremige, nur leicht säuerliche Beerenfülle sind in Kombination einfach top! Über die finnische Bezeichnung für diese Köstlichkeit kann und will ich an dieser Stelle aber keine Auskunft geben. Das würde nun wirklich zu weit führen… Zutaten: Für den Teig: 100 g […]

Weiterlesen