Es werde Licht

Sonnenuntergang | lacapocuoca.at

In dem Land, wo die Zitronen blühen, herrscht garantiert schon längst Frühling. Nur bei uns will sich der Winter scheinbar nicht und nicht verabschieden. Aber Not macht bekanntlich erfinderisch. Wenn sich die Sonne nicht zu uns bequemen will, dann hol ich sie mir einfach auf den Teller. Mit einer schönen Portion Mezzelune al limone – […]

Weiterlesen

Karfiol in ehrenwerter Gesellschaft

Eine alte Frau am Fenster | lacapocuoca.at

Was in Sizilien unter dem – ziemlich irreführenden – Namen “Pasta k’i vruocculi arriminati“ auf den Tisch kommt, mag vielen auf den ersten Blick als geschmackliche Herausforderung erscheinen. Die Mischung aus Karfiol, Rosinen, Sardellen, Pinienkernen und Safran klingt tatsächlich aber deutlich gewagter, als sie tatsächlich schmeckt. Das Gericht zählt im Land, wo die Zitronen blühen […]

Weiterlesen

Oh Bolo mio

Zwiebeln | lacapocuoca.at

Was hierzulande in Kantinen, Autobahnraststätten und Skihütten als Spaghetti Bolognese verkauft wird, ist mitunter recht abenteuerlich und nicht selten an der Grenze der Genießbarkeit. Zumindest für jemanden, der schon einmal das Glück hatte, anständiges Ragù zu kosten. Leider wird das Gericht rund um den Globus entstellt durch falsche Zutaten und falsche Zubereitung – das Schicksal […]

Weiterlesen

R wie rein damit

Fischmarkt | lacapuoca.at

Meine sardische Großmutter habe ich leider nie kennengelernt, aber angeblich habe ich ihre Liebe zu Meeresgetier aller Art geerbt. Auch ich esse Muscheln, Tintenfische und Scampi vermutlich öfter, als es Greenpeace und der WWF gutheißen. Allerdings beschränkt sich mein übermäßiger Verzehr meist auf die Wintermonate. Dass man Muscheln nur in Monaten mit „R“ essen sollte, […]

Weiterlesen

Strohfeuer

Als ich das erste Mal über Pasta di grano arso gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich neige im Allgemeinen dazu, neue oder mir noch nicht bekannte Lebensmittel sofort zwanghaft kaufen zu müssen. Diese Eigenschaft treibt im Falle von Pasta allerdings bisweilen kuriose Blüten, dann nämlich wenn ich aus dem Italienurlaub nicht mit einem Koffer voll neuer Schuhe, sondern mit Taschen […]

Weiterlesen