La serenissima: Mandel-Torta

Venedig sehen und Torta di mandorle essen – zwei Dinge, die ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen habe. Nicht notwendigerweise in dieser Reihenfolge natürlich. Der Plan war eher, mich mit saftigem Mandelkuchen auf eine Reise nach Venedig einzustimmen.

ven_ex

Zu der Stadt, die zweilfelos zu den optisch eindrucksvollsten der Welt gehört, habe ich nämlich ein eher zwiespältiges Verhältnis. Zwei Dates hatten wir bereits, der Funke ist bis jetzt nicht wirklich übergesprungen. Zu überlaufen, zu überteuert, zu viele gruselige Karnevalsmasken. Wahrscheinlich liegt genau hier das Problem: ich habe Venedig einfach immer zur falschen Jahreszeit bereist. Im Frühling oder im Frühsommer, vielleicht auch im Herbst, würde ich mich wahrscheinlich Hals über Kopf in die Stadt verlieben.

mandorle-ex

Dass ich den in Venedig heiß geliebten Mandelkuchen mag, darüber herrscht hingegen keinerelei Zweifel. Und das ist immerhin schon mal ein Anfang.

mando3-exven3_ex


ZUTATEN:

(für eine Springform mit 20cm-Durchmesser)

  • 4 Eier (M)
  • 150 g Rohrzucker
  • 160 g Mandeln, gemahlen
  • 40 g Stärkemehl
  • 1 Zitrone
  • 25 ml Amaretto
  • Mandelblättchen zur Dekoration

ZUBEREITUNG:

Ofen auf 180 Grad (Ober und Unterhitze) vorheizen.

Die Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker und einer Prise Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Die gemahlenen Mandeln, das Stärkemehl, die Zitronenschale, Zitronensaft und den Amaretto einrühren und zu einer homogenen Masse verrühren.

Das Eiklar zu Schnee schlagen. Die Mandelmasse vorsichtig unterheben. In eine gefettete Form gießen und gleichmäßig mit gehobelten Mandeln bestreuen.

Im Ofen 40 bis 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen leicht auskühlen lassen und am besten noch lauwarm servieren.

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

6 Kommentare zu „La serenissima: Mandel-Torta

  1. mir hat venedig im herbst eindeutig am besten gefallen :) aber die stadt ist natürlich immer eine reise wert!

  2. venedig finde ich einfach zauberhaft – zu jeder jahreszeit! muss auch unbedingt mal wieder hin, auf ein paar cicchetti und mandelkuchen natürlich.. :)

  3. ach, la serenissima! wir waren seit unserer hochzeitsreise leider nie mehr in venedig, obwohl ich unbedingt wieder hin möchte… aber spätestens zu unserem runden jubiläum hat mein schatz keine ausrede mehr! danke für die schönen bilder und das rezept! lg, p

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.