2-in-1 Dessert für Feiglinge

Manchmal fällt die Entscheidung richtig schwer: Süßes oder doch lieber Käse als Nachspeise? Ziegenkäse mit Feigen | lacapocuoca.at Warum nicht beides in einem!

Frische Feigen, ein paar Gewürze, Honig und Ziegenfrischkäse verwandeln sich im Nu in eine elegante Nachspeise, die nach Südfrankreich und Sommer schmeckt – zumindest in meiner Fantasie. Angst vor Ziegenkäse? Keine Sorge, er „böckelt“ nicht und bekommt durch Crème fraîche und ein wenig abgeriebene Zitronenschale eine wunderbar frische Note. Nicht feig sein, ausprobieren!


Zutaten: (für zwei Portionen)

  • 4 reife Feigen (oder 6, wenn es sich um kleine Früchte handelt)
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Honig
  • 2 – 3 Gewürznelken
  • 1/2 TL Anissamen

Zubereitung:

Frischkäse mit Crème fraîche glattrühren und mit einer Prise Salz und etwas Abrieb von der Zitronenschale abschmecken. Ziegenkäse mit Feigen | lacapocuoca.atDie Feigen waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In einem Topf Weißwein, Honig, ein kleines Stück Zitronenschale und die Gewürze zum Kochen bringen. Feigen einlegen (Innenseite nach unten) und ca. zwei Minuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. Feigen herausnehmen und den Honigwein einige Minuten (ohne Deckel!) köcheln lassen, bis er sirupartig wird. Etwas abkühlen lassen. Feigen mit Ziegenkäse anrichten und mit dem Sirup übergießen.

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s