Das perfekte Foodblogger-Dinner – Tag 2

Vor zwei Wochen hat Küchenmeister Peter von Der Mundschenk & Compagnie die Feuertaufe in unserer Runde mit Bravour (und Bunsenbrenner!) bestanden, jetzt durfte Chefbabe Barbara beweisen, dass sie nicht nur mit Charme, sondern auch mit Kochkunst punkten kann. Das Menü – ein bunter Mix aus orientalischen, asiatischen und europäischen Elementen – konnte sich auch ohne mehrmals eingefordertem Kükenbonus und allerlei Bestechungsversuchen sehen und schmecken lassen. Zwar lief nicht alles glatt und bisweilen drohte das kreative Chaos überhandzunehmen, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil. Dazu war der Rotwein auch viel zu gut. Und auf der Zielgeraden durfte dann noch die neue Küchenmaschine zeigen, was sie kann. Was es mit dem goldenen Gartenzwerg am stillen Örtchen auf sich hat, sei an dieser Stelle besser nicht verraten. Tut ja auch nichts zur Sache. Oder höchstens indirekt – Stichwort Spargel. ;-)

Das Menü:

  • Salat von grünem Spargel und Mango, scharf angebratener Lachs und süße Chili-Ingwer-Sauce
  • Melanzane aus dem Ofen mit Schafskäse und Grantapfelkernen
  • Lammschlögel mit Minze-Koriander-Honig-Sauce, dazu Fisolenrisotto mit Salbei
  • Schokosouffle mit Portwein-Kirschen

dinner2

Je näher der Termin für das eigene Dinner rückt, desto größer werden die Zweifel. Sind die Menüpunkte stimmig? Passen sie überhaupt zur Saison? Und die wichtigste Frage: Lässt sich – zumindest ein Teil – vorbereiten? Zeitmanagement ist leider nicht gerade meine starke Seite. Dafür gibt es good news in Sachen Tischdecke zu vermelden: Was nicht passt, wurde einfach passend gemacht! Alles wird gut. Und das Finale bei Ex-Foodist Jürgen von Goldschwarz hoffentlich noch besser!

Verfasst von

...auf der Suche nach la dolce vita

2 Kommentare zu „Das perfekte Foodblogger-Dinner – Tag 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s